Equal Pay – heute wichtiger denn je

Studien zeigen, dass Unternehmen mit gemischten Führungsteams aus Männern und Frauen sowohl bessere betriebswirtschaftliche Ergebnisse erzielen als auch bei organisatorischen Schlüsselfaktoren wie dem Engagement der Mitarbeiter besser abschneiden. Unternehmen mit einem signifikanten Frauenanteil auf allen Ebenen profitieren von einem größeren Talent Pool, besseren Entscheidungen durch mehr Diversität, mehr Nähe zu relevanten Kundengruppen sowie einer grundsätzlich besseren Reputation. Die Relevanz des Diversity Managements wird inzwischen nicht nur von Konzernen, sondern auch im Mittelstand gesehen.

Die letzten Jahre haben gezeigt, dass sich eine stärkere Präsenz von Frauen in höheren Hierarchieebenen nicht automatisch einstellt. Zum Erfolg in dieser Hinsicht führen nicht unbedingt zusätzliche Angebote, sondern die konsequente Integration der Gleichberechtigung in die Unternehmenskultur und eine Schärfung der HR-Prozesse. Eingeläutet wird die Implementierung durch eine sorgfältige Analyse des Status quo.

Die gleiche Bezahlung von Männern und Frauen für gleichwertige Jobs ist dabei ein wesentlicher Schritt. Faire Bezahlung motiviert zu größerem Engagement und steigert die Identifikation mit dem Unternehmen als persönlichem Karrierestandort. Darüber hinaus werden Unternehmen mit gerechten Gehaltsstrukturen intern und extern als modern und fortschrittlich wahrgenommen.

* Durchschnittlicher Bruttoverdienst 2014 in Euro je Stunde.
Quelle: Statistisches Bundesamt, März 2015

Wissen Sie, wie nah Sie an Equal Pay dran sind?

Viele Manager glauben, in ihren Unternehmen würde fair bezahlt – Analysen zeichnen häufig ein anderes Bild. Wo Ihr Unternehmen im Bereich Equal Pay steht, zeigen wir Ihnen durch unsere neutrale, wissenschaftlich fundierte Analyse auf. Wir gehen einer möglicherweise vorliegenden Gehaltslücke auf den Grund, geben Handlungsempfehlungen, um diesen Gender Pay Gap zu überwinden und zertifizieren Entgeltgerechtigkeit – unabhängig, nachvollziehbar, sichtbar.

Was ist Equal Pay?

Equal Pay ist die Erwartung, dass Frauen und Männer für gleichwertige Arbeit gleich bezahlt werden. Das Maß hierfür stellt die die bereinigte Gehaltslücke dar. Bei dieser werden die relevanten Einflussfaktoren auf das Gehalt berücksichtigt und durch ein statistisches Modell nivelliert.

Die bereinigte Gehaltslücke misst, inwiefern bei gleichen Voraussetzungen das gleiche Gehalt gezahlt wird und ist damit ein wichtiger Indikator für Ungleichheit.

 

Das Equal Pay Zertifikat – Die Auszeichnung für faire Gehaltsstrukturen

Diese Auszeichnung hat Signalwirkung für Ihr Employer Branding. Mit einer Zertifizierung positionieren Sie Ihr Unternehmen intern und extern als fortschrittlichen, modernen und fairen Arbeitgeber. Sie erzeugen Vertrauen gegenüber Ihren Mitarbeitern und verbessern Ihre Chancen im Bewerbermarkt.

Analyse- und Zertifizierungsprozess

Der Zertifizierungsprozess beinhaltet eine qualitative und eine quantitative Analyse.

Die qualitative Analyse umfasst eine fragebogenbasierte Prüfung der Stellenbewertung, Entgeltsystematik und Laufbahnmodelle in Hinblick auf Gehaltsstrukturen und Karriereentwicklung von Frauen und Männern.

In der quantitativen Analyse wird geprüft, ob gleichwertige Arbeit von Männern und Frauen gleichberechtigt bezahlt wird. Hier werden das Geschlecht, Ergebnisse einer Stellenbewertung / Eingruppierung sowie weitere Faktoren zur Analyse herangezogen. Der Effekt von relevanten Einflussfaktoren wie Alter und Betriebszugehörigkeit wird rechnerisch ausgeglichen, um so die bereinigte Gehaltslücke zu ermitteln.

Wir vergeben das Equal Pay Zertifikat an Unternehmen, die

  • eine intersubjektiv nachvollziehbare Stellenbewertung, beziehungsweise Eingruppierung der Stellen nutzen,
  • im Fragebogen sowie in den eingereichten Dokumenten keine signifikanten Hinweise auf diskriminierende Faktoren aufzeigen,
  • auch in der statistischen Analyse keinen Gender Pay Gap von mehr als 4 % aufweisen.

Das Equal Pay Zertifikat darf für einen Zeitraum von zwei Jahren vom ausgezeichneten Unternehmen geführt werden. Der Zeitraum beginnt mit dem Erhebungszeitpunkt der Gehaltsdaten. Erfahren Sie mehr in unserem Best Practice-Bericht.

Testimonials

haubold

„Mittelständische Unternehmen stehen zunehmend vor der Herausforderung, Fachkräfte zu gewinnen und zu binden. Das Gehalt bleibt hierfür ein wichtiger Faktor, wobei nicht unbedingt nur die absolute Höhe, sondern vor allem auch die Fairness im Unternehmen relevant ist. Nicht nachvollziehbare Gehaltsunterschiede zwischen Männern und Frauen wirken demotivierend auf Mitarbeiter und reduzieren die Bindung ans Unternehmen.“

Prof. Dr. rer. pol. Anne-Katrin Haubold
Professur Personalmanagement, Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
Mitglied Advisory Board der Equal Pay Zertifizierung

„Mit dem „Equal Pay Zertifikat“ wird auf den zentralen Aspekt der Einkommensgerechtigkeit fokussiert und dabei ein „harter“ und zugleich objektiver Bestandteil der Mitarbeiterführung untersucht. In Zeiten des allerorten angestrebten „Diversity-Managements“ kann somit glaubwürdig der Nachweis erbracht werden, dass bei der Vergütung keine Geschlechterdiskriminierung praktiziert wird. Insofern leistet dieses Zertifikat einen unanfechtbaren Beleg für die Vergütungsgerechtigkeit im Unternehmen, und damit hilfreiche Unterstützung für das (Personal-)Management.“

Prof. Dr. phil. Klaus Stulle
Hochschule Fresenius Köln
Mitglied Advisory Board der Equal Pay Zertifizierung

Preise

Die Preise sind nach Anzahl der Mitarbeiter der zu untersuchenden Gesellschaft gestaffelt:

  • 100 – 350 Mitarbeiter/innen 3.600,- EUR zzgl. Ust.
  • 351 – 700 Mitarbeiter/innen 4.800,- EUR zzgl. Ust.
  • über 700 Mitarbeiter/innen 6.000,- EUR zzgl. Ust.

Wir empfehlen eine standortübergreifende Analyse, um eine mögliche Zertifizierung effektiv im Employer Branding nutzen zu können. Für Länder-übergreifende Auswertungen sprechen Sie uns gerne an.

Lassen Sie sich jetzt für Equal Pay zertifizieren

Fordern Sie hier Ihre Teilnehmerunterlagen an oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie in einem Telefongespräch Fragen zur Zertifizierung klären wollen.






*

Name *

E-Mail-Adresse *

Telefonnummer

Nachricht

*Pflichtangabe